KAROSSERIE- UND LACKIERWERKSTATT

Neues aus dem lackierbetrieb: Derzeit verläuft die reinigung der lackierboxen

Die regelmäßige Wartung der Arbeitsbereiche ist sehr wichtig, sodass unsere Lackiere diese heute in Angriff nahmen. Derzeit führen sie die Reinigung der Lackierboxen durch. Wie eine solche Reinigung erfolgt und weshalb sie erforderlich ist?
In der Lackierbox wird permanent eine Schutzlackierung aufgespritzt, welche das Absetzen der gespritzten Farbe an den Wänden, an den Leuchten bzw. auf dem Fußboden der Box verhindert. Ebenso hilft sie, dass eventuelle Staub- oder Schmutzpartikel nicht an den lackierten Fahrzeugen, sondern an dieser Schutzoberfläche anhaften. Die Lebensdauer der gespritzten Schutzschicht ist von der Häufigkeit des Lackierens in der Box abhängig. Sobald die Schutzschicht nicht mehr aktiv ist, muss sie erneuert werden.

„Bevor wir die gespritzte Schicht abwaschen, müssen die Fußbodenroste und die Filter herausgenommen werden, damit sich dort keine Verschmutzungen absetzen. Nach der Reinigung der Box werden die Roste wieder eingesetzt und neue Filter installiert, indem anschließend ein neuer Schutzfilm aufgespritzt wird“, erläuterte der Leiter der Karosserie- und Lackierwerkstatt von PRETOL, Radek Höfer. Die Reinigung der Box nimmt einen Tag in Anspruch. „Ab morgen werden wir wieder lackieren. Auf uns wartet die Kabine eines Fahrzeugs nach einem Unfall“, fügte Höfer hinzu.
 

HOTLINE - NONSTOP

  HOTLINE 1205
 Abschleppdienst +420 777 555 067
 Fahrzeugservice +420 778 481 581 
 
Autobahn D1
EXIT 90